Perfekter Jahresabschluss!

Marktbericht Versteigerung Zwettl 30.11.2022

Die vorgereihte REMMEL-Tochter vom Zuchtbetrieb Zeinzinger aus Reitzendorf erlöste 2.740 Euro.
HONNE (V: MYDARLING) vom Betrieb Monika u. Hannes Bauer aus Haslau erzielte den Tageshöchstpreis bei den Erstlingskühen.
Die DEVAG-Tochter vom biologischen Zuchtbetrieb Monika u. Josef Haider wurde um 2.660,- Euro verkauft.

Am 30. November 2022 fand die bereits letzte Großrinderabsatzveranstaltung des heurigen Kalenderjahres in der Tierzuchthalle Zwettl statt. Die erzielten Verkaufserlöse können als hervorragend bezeichnet werden.

Es wurden diesmal lediglich 38 Zuchtkälber zum Verkauf angeboten, welche alle restlos zu marktkonformen Preisen vermarktet werden konnten. Das teuerste Zuchtkalb mit 680,- Euro Zuschlagpreis war ein Kalb mit dem Vater GS WUNDERINO. Der Durchschnittspreis aller Kälber lagt bei 508,- Euro mit einem Durchschnittsgewicht von 119 Kilogramm. Das entspricht einem durchschnittlichen Kilopreis von 4,28 Euro.

Der Nachfrage nach Erstlingskühen war wieder sehr gut und konnte nicht gedeckt werden. Der Durchschnittpreis lag bei rekordverdächtigen 2.572,- Euro, was nicht zu Letzt auch an der guten Qualität der angebotenen Erstlingskühe lag. Für eine GS MYDARLING-Tochter mit einer garantierten Milchleistung von 35 kg Tagesgemelk wurde mit 2.880,- Euro der höchste Preis geboten. Verkäufer dieser Erstlingskuh war der bekannte Zuchtbetrieb Monika u. Hannes Bauer aus Haslau.

Extrem gut gestalteten sich auch die Preise bei den trächtigen Kalbinnen. Der durchschnittliche Zuschlagpreis lag in dieser Kategorie bei 2.524,- Euro. Spitzenpreise konnten vor allem für Kalbinnen mit hohem Gewicht erzielt werden. Teuerste Kalbin war eine GS MUNDL PP-Tochter vom Zuchtbetrieb Patrick Pober aus Wolfenreith mit 2.920,- Euro Zuschlagspreis. Die meisten Kalbinnen wurden, wie gewohnt, von die Exportfirmen erworben. Es wurden diesmal Ankäufe durch die Firmen Klinger, Schalk, Genetic Austria und Genostar für die Länder Algerien, Aserbaidschan, Spanien und Irland getätigt.

Ing. Gerald Pollak

 Preisstatistik